Seite auswählen

Vita

Dietrich Gürtler wurde am 14.1.1937 in Liegnitz/Schlesien geboren, was damals zu Deutschland, heute zu Polen gehört. Nach dem Besuch mehrerer Gymnasien in beiden Teilen Deutschlands machte er 1957 sein Abitur und studierte Englisch und Geographie für das Höhere Lehramt an der Universität Göttingen. 1963 und 1966 legte er seine beiden Staatsexamen ab. Dazwischen verbrachte er ein Jahr in Falmouth/Cornwall, wo er als sog. German Assistant an der Falmouth Grammar School for Boys Deutsch unterrichtete.

Die Landschaft von Cornwall faszinierte Gürtler so sehr, dass er 1966 anfing zu malen. Seit dieser Zeit hat er sich künstlerisch betätigt: außer mit Ölmalerei hat er sich mit Gouachen bzw. Aquarellen, Graphiken sowie Kohle- und Pastellzeichnungen beschäftigt und zeitweise gebatikt.

Er hat seine Arbeiten bisher in 28 Einzel- und vielen Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt.